Vorübergehende Deutsche Version

Willkommen auf der deutschen Internetseite des Öffentlichen Dienstes der Wallonie.

Wenn Sie nicht die gewünschten Informationen finden, wenden Sie sich an die Energieberatung in Eupen - Hostert 31 A - 087 / 55 22 44.

Aufruf zu Projekten für eine oder mehrere Biomasseanlagen mit einer Leistungskraft von mehr als 20 MW! Sie planen ein Projekt einer oder mehrerer Anlagen, mit mindestens 20 MW, die mit nachhaltiger, fester Biomasse gespeist wird? Aufruf zu Projekten für die Einrichtung von Anlagen mit einer Leistungskraft von mehr als 20 MW (Unterstützung auf eine Stromleistung von 200 MW beschränkt), die durch nachhaltige Biomasse gespeist werden.

Die Energieprämie ist eine finanzielle Beihilfe, welche von der Wallonischen Region gewährt werden kann, um energiesparende Arbeiten an Ihrer Wohnung durchzuführen.

Es betrifft die Prämien, die Gegenstand eines kompletten „Übergangregelungs“-Antrags vor dem 1. Februar 2015 waren und deren Endrechnung / EEG-Schlussrechnung nach dem 31. Dezember 2014 ausgestellt worden sind.

In der Wallonischen Region sind, laut den Angaben der Quelle INS - Angaben von 2001, rund 45% der Wohnungen von vor 1945 und 70% älter als 1970. Diese Wohnhäuser sind vor der ersten Ölkrise erbaut worden. Damals wurde kein großer Wert auf Wärmedämmung der Gebäudehülle oder Ertrag des Heizsystems gelegt. Dies erklärt zum Teil warum in 2003, in Belgien der Energieverbrauch pro Kopf in privaten Haushalten oder ähnliche um 23% höher liegt als der europäischen Durchschnitt.

Die Wallonische Kommission für Energie (Cwape) hat einen Tarifsimulator entwickelt, um den Interessierten die Möglichkeit zu geben, die verschiedenen Preise der Strom-und Gasanbieter vergleichen zu können.

Alle Informationen bezüglich des Projektaufrufs "Vorbild-Gebäude Wallonie" werden momentan übersetzt und sind im Laufe des Monats August auch in deutscher Sprache abrufbar.

La prime Qualiwatt n'existe plus depuis le 30 juin 2018. Vous pouvez néanmoins toujours en bénéficier si la réception conforme de l'installation par l'organisme de contrôle RGIE a été effectuée avant cette date! Mais ATTENTION, la demande de prime doit être envoyée au gestionnaire de réseau de distribution auquel l'installation est raccordée dans les 45 jours calendrier après réception conforme de l'installation par l'organisme de contrôle RGIE.